U16 verliert Rückspiel in Mistelbach

U16: Mistelbach Mustangs vs. Basketdragons Mödling 88:38 (21:11, 38:20, 69:28, 88:38)

 

Am 12. 5. reisen die U16-Dragons nur mit neun Spielern nach Mistelbach. Einige Ausfalle aufgrund von Schulsportwochen machen die Aufgabe für die Mödlinger nicht einfacher.

Leider wird schnell klar, dass auch im zweiten Spiel gegen die Mustangs aus Mistelbach für die Jungen Drachen nicht viel zu holen ist. Die Mistelbach er starten mit zwei schnellen Dreiern und einem Layup. Erst nach fast 2 Minuten können die Mödlinger das erste Mal Punkten. Nach den ersten zwei Zählern dauert es 4 Minuten bis die nächsten Punkte aus Sicht der Gäste angeschrieben werden. Dann jedoch gelingen 3 Körbe in Folge und der Rückstand wird bis zur ersten Pause auf “nur” 10 verkürzt.

Auch im zweiten Viertel ändert sich nicht viel, die dragon spielen nicht schlecht, gegen die organisierte offense der Mistelbach er haben sie aber keine Antwort. Zur Halbzeit steht es 38:20.

Wie öfters diese Saison, verschlafen die Dragons das dritte Viertel dieser Partie… Es gelingen nur 8 Punkte im gesamten Spielabschnitt, die Mustangs ziehen davon. Es sind die bekannten Probleme: keine Kommunikation in der defense und mangelndes Team-Play in der offense bringen den Dragons bis zur Viertelpause einen 47-Punkte Rückstand.

Im letzten Viertel gelingt wieder mehr. Die Dragons halten die Heim Mannschaft bei nur 19 Punkten. Im 3. Viertel waren es 31! Offensiv zeigen die jüngeren Mödlinger im Kader ihr Potenzial, Yannick Limlei übernimmt im Angriff Verantwortung und trifft 2 Dreier. Insgesamt ist der Sieg, und somit das Weiterkommen, der Mustangs nicht mehr zu verhindern. Das Spiel endet mit 88:38.

 

Fazit: Mödling U16 hat sich in diesem Viertelfinale definitiv unter ihrem Preis verkauft. Mit etwas mehr Anwesenheit und weniger Spompanadeln im Training wäre auf jeden Fall mehr drinnen gewesen. Nichts desto trotz war es eine super Saison für die U16 Dragons. Motto für die nächsten Wochen ist die Vorbereitung auf die Sommerferien. Jeder Spieler wird von den Coaches ein Thema für die Sommerferien bekommen, auf dass der Fokus im Training gelegt werden soll.

Wir werden auch in den Sommerferien 1x pro Woche in der Stingl Schule trainieren. Genaue Infos folgen noch.

Das könnte dich auch interessieren...

H1: Start-Ziel Sieg gegen Mistelbach

Im letzten Spiel der Regular Season treffen die Dragons zu Hause auf die Mannschaft aus Mistelbach, die vor 2 Runden den amtierenden Meister Baden schlagen konnten. Die Dragons waren also gewarnt und starteten entsprechend konzentriert in die Partie. Rödhammer trifft gleich zu Beginn zwei Dreier und bringt die Dragons 6:0 in Führung. Mistelbach kann auf

H1: Auswärtsniederlage in Baden

Beide Teams können nicht vollzählig antreten und es entwickelt sich von Anfang an ein sehr zerfahrenes Spiel, bei dem die Badner zu Beginn den besseren Start erwischen. Beim Stand von 0:7 müssen die Mödlinger die erste Auszeit nehmen. Danach reißt vor allem Wastl das Spiel an sich und scort 8 der ersten 10 Mödlinger Punkte.

H1: Heimniederlage gegen Klosterneuburg

Vor dem Heimspiel gegen Klosterneuburg waren die Rollen klar verteilt, die Gäste haben diese Saison erst 2 Spiele verloren und gehen als klarer Favorit in die Partie. In den ersten Spielminuten entwickelt sich aber ein Spiel auf Augenhöhe, die Dragons verteidigen gut und können über Wastl, Karner und Zimmerl eine 9:8 nach 5 Minuten herausspielen.