Geglückter Saisonauftakt für U16

Mit einem “Englischen Wochenende” starteten unsere U16-Dragons am 07. & 08.10. in die neue Saison. Am Samstag Nachmittag geht es in der Stingl-Schule gegen UBBC Gmünd, am Sonntag Vormittags auswärts gegen Stockerau.

07.10.2023 Basketdragons Mödling U16 vs. UBBC Gmünd U16 (11:13, 20:20, 46:32, 63:62)

Zu Beginn der Partie kommen die Gmünder gut in ihr Spiel. Unsere Dragons tun sich anfangs eher schwer, so ziehen die Gäste nach ein paar Minuten auf 13:5 davon. In dem letzten Minuten des Viertels gelingt es jedoch den frühen Rückstand zu verkürzen. (11:13)

Das 2. Viertel ist von Freiwürfen der Modlinger geprägt. Insgesamt schicken die Gäste 6 verschiedene Mödlinger an die Linie. Von den 12 möglichen Freiwürfen finden aber nur 4 ihr Ziel… (48%). Dank guter Defense wird der Rückstand allerdings immer geringer und zur Halbzeit steht es 20:20.

Nach der Halbzeit zeigen die jungen Dragons ihr Können. Mit einem 12:2 run zu Beginn des Viertels geht das Heimteam um 10 Punkte in Führung. Hervorzuheben ist die Leistung von Leon Krennert, der 2009er Jahrgang erzielt allein im 3. Viertel 12 Punkte und bringt so eine 46:32 Führung.

Der Vorsprung ermoglicht es den anderen 2009er Jahrgängen Spielpraxis zu sammeln. Alle Spieler kommen zum Einsatz. Auch wenn es kurz vor Ende der Partie noch knapp wird war der Sieg den Mödlinger nicht mehr zu nehmen.

Fazit: Eine tolle Leistung im ersten Saisonspiel von allen. Man sieht dass die letzten Monate brav trainiert wurde. An der Freiwurfquote werden wir noch arbeiten, toll war aber der Run nach der Halbzeitpause. Dank super defense und konzentrierter offense wurde hier der Grundstein für den Sieg gelegt. Let’s go Dragons 💪

 

08.10.2023 BK Stock City U16 vs. Basketdragons Mödling U16

Ohne langer Pause zur Erholung fahren die U16 Dragons am Sonntagmorgen (08.10.) nach Stockerau. In der Handball-Bundesliga-Halle ist um 11 Uhr Anpfiff. Das neu formierte Team aus Stockerau beginnt motiviert und die Jungs aus Mödling verschlafen den Start etwas. So steht es nach dem ersten Viertel 12:8 für die Heimmannschaft.

Im 2. Spielabschnitt werden die Mödlinger konzentrierter, die Müdigkeit vom Vortag wird abgelegt und der Druck in der Verteidigung erhöht. Beide teams haben aber Probleme zu scoren, trotz vieler zweiter & sogar Dritter Chancen Dank guter Rebounds Arbeit bleibt es ein “low-scoring Game”. Zur Halbzeit steht es 17:18 für Mödling.

In der Pause fällt dann ein Schalter. Unsere Dragons kommen top motiviert aus der Kabine und starten das 3. Viertel mit einem 12:0 run. Das in der Pause besprochene Full-Court Pressing funktioniert einwandfrei. Schnell ist zu erkennen dass Mödling den Sieg wieder nach der Halbzeit fixiert hat. Die Stockerauer können im ganzen 3. Viertel nur 6 Punkte erzielen (23:39), so kommen auch in diesem Spiel wieder alle aufgestellten Spieler zum Einsatz. Endstand der Partie: 31:45

Fazit: Schwierige Voraussetzungen für diese Partie machten sich in der ersten Halbzeit bemerkbar. Wir waren nicht munter und konzentriert genug. Defensiv haben wir oft kaum Gegenwehr geleistet und unsere Gegenspieler viel zu einfach zum Korb gelassen. Nach der Halbzeitpause haben wir dann gezeigt was wir können. Super Pressing und Geduld im Angriff fixierten wieder im 3. Viertel den Sieg. Bravo Burschen, super Saisonstart 💪 wir freuen uns auf die nächsten Wochen Training und das nächste Spiel am 09.11. vs. Dt. Wagram (Heim um 18:45)

 

Das könnte dich auch interessieren...

24/25 Basketdragons Trainingslager

Auch diese Jahr gibt es vor unserem Saisonstart im September ein Trainingscamp für alle Altersklassen von U14 bis U19. Unser Ziel ist es, sportlich solide Grundlagen zu erarbeiten und damit gute Voraussetzungen für das neue Saison zu schaffen. Das bezieht sich nicht nur auf basketballspezifische Inhalte in Technik und Taktik, sondern betrifft auch motorische Grundeigenschaften

Partnerstädtischer Sportaustausch geht in die nächste Runde

Wie schon seit Jahrzehnten wird, das U14 Team der Basketdragons auch diese Jahr wieder am Turnier der Schwesterstadt in Luxemburg, Esch-sur-Alzette, teilnehmen. Im Rahme dieses Partnerstädtischen Austausch wird nicht nur der Europäische gemeinschaftliche Ansatz gelebt und ausgeweitet sondern auch sportlich können sich die Dragons international messen. Wie jeder Jahr findet das Turnier zu Pfingsten statt.

H1: Start-Ziel Sieg gegen Mistelbach

Im letzten Spiel der Regular Season treffen die Dragons zu Hause auf die Mannschaft aus Mistelbach, die vor 2 Runden den amtierenden Meister Baden schlagen konnten. Die Dragons waren also gewarnt und starteten entsprechend konzentriert in die Partie. Rödhammer trifft gleich zu Beginn zwei Dreier und bringt die Dragons 6:0 in Führung. Mistelbach kann auf