Überforderte Mödling Basketdragons unterliegen UKJ Foxes Bruck/Leitha mit 48:97

Am vergangenen Spieltag mussten die Mödling Basketdragons eine weitere Niederlage hinnehmen, diesmal gegen die UKJ Foxes Bruck/Leitha. Die Partie begann erneut holprig für das junge Team, das in der Anfangsphase sowohl in der Defensive als auch in der Offensive keine klare Linie fand.

Es dauerte bis zum Ende des ersten Viertels, ehe die Mödlinger sich auf einen Rückstand von lediglich acht Punkten herankämpfen konnten. Doch im zweiten Viertel erlebten sie einen empfindlichen Rückschlag, und die Halbzeitpause wurde mit einem beachtlichen Punktestand von 24:47 für die Gegner eingeläutet.

Das dritte Viertel gestaltete sich für die Basketdragons ebenfalls äußerst schwierig, wobei sie in dieser Phase nur vier Punkte erzielen konnten. Gleichzeitig bauten die Foxes ihren Vorsprung auf einen beeindruckenden Abstand von 47 Punkten aus.

Im abschließenden Viertel fand ein offener Schlagabtausch statt, jedoch gelang es den Mödlingern nicht, den Abstand zu den Foxes zu verkürzen. Das Spiel endete mit einem Sieg für Bruck/Leitha und einem finalen Ergebnis von 48:97.

Head Coach Dan Centeno äußerte sich nach der Partie: “Die größte Herausforderung für unser Team liegt gegenwärtig in der Konzentration und im Umgang mit Nervosität. Sobald sich unsere Spieler wohler fühlen, werden sich auch die Leistungen verbessern. Die Unsicherheit wirkt sich auf die Konzentration aus, was gelegentlich dazu führt, dass wir wie verunsichert wirken und unsicher über das Vorgehen sind. Doch im Verlauf der Saison werden diese Schwierigkeiten überwunden werden.”

Trotz der anfänglichen Herausforderungen zeigen die Basketdragons unter der Leitung von Coach Centeno Entschlossenheit und Zuversicht, dass sie im Verlauf der Saison kontinuierliche Fortschritte erzielen werden. Mit Spannung wird erwartet, wie sich die jungen Drachen in den kommenden Spielen weiterentwickeln werden.

Das könnte dich auch interessieren...

24/25 Basketdragons Trainingslager

Auch diese Jahr gibt es vor unserem Saisonstart im September ein Trainingscamp für alle Altersklassen von U14 bis U19. Unser Ziel ist es, sportlich solide Grundlagen zu erarbeiten und damit gute Voraussetzungen für das neue Saison zu schaffen. Das bezieht sich nicht nur auf basketballspezifische Inhalte in Technik und Taktik, sondern betrifft auch motorische Grundeigenschaften

Partnerstädtischer Sportaustausch geht in die nächste Runde

Wie schon seit Jahrzehnten wird, das U14 Team der Basketdragons auch diese Jahr wieder am Turnier der Schwesterstadt in Luxemburg, Esch-sur-Alzette, teilnehmen. Im Rahme dieses Partnerstädtischen Austausch wird nicht nur der Europäische gemeinschaftliche Ansatz gelebt und ausgeweitet sondern auch sportlich können sich die Dragons international messen. Wie jeder Jahr findet das Turnier zu Pfingsten statt.

H1: Start-Ziel Sieg gegen Mistelbach

Im letzten Spiel der Regular Season treffen die Dragons zu Hause auf die Mannschaft aus Mistelbach, die vor 2 Runden den amtierenden Meister Baden schlagen konnten. Die Dragons waren also gewarnt und starteten entsprechend konzentriert in die Partie. Rödhammer trifft gleich zu Beginn zwei Dreier und bringt die Dragons 6:0 in Führung. Mistelbach kann auf